Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sondern Feuer, die angezündet werden wollen. (Rabelais)

Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule und hoffen, dass Sie auf unseren Seiten alle Antworten zu Ihren Fragen rund um die Hölsteiner Schule finden. Beachten Sie dazu vor allem auch die Seite Downloads.

Über Anregungen/ Feedback zu unserer Homepageseite freuen wir uns. Bitte benützen Sie dazu das Kontaktformular oder unser Gästebuch.


Aktuell

Letzter Schultag

Die vorausgesagten heissen Temperaturen haben die Schulleitung schon am Wochenende vor dem letzten Schultag bewogen, mit einem Elternbrief auf wetterbedingte Änderungen am gewohnten Ablauf zu informieren. Diese rasche Reaktion hat sich im Nachhinein als richtig herausgestellt, wären die Temperaturen am Nachmittag für das Spiel Abschlussklasse gegen Lehrpersonen gesundheitlich nicht vertretbar gewesen. So aber trafen sich alle bereits um neun Uhr auf dem roten Platz und gemeinsam feierten wir Abschied von der diesjährigen sechsten Klasse.

Der übliche Ablauf wurde in diesem Jahr etwas verändert. So wurden zuerst die wunderschönen Klassenfahnen der Öffentlichkeit vorgestellt und gemeinsam sangen alle das Ferienlied. Weiter ging es mit dem fast schon legendären Spiel der Abschlussklasse gegen eine Auswahl der Lehrpersonen. In diesem Jahr gab es auf Wunsch der sechsten Klasse gar zwei Spiele – Handball und Fussball. Den Handballmatch konnten die Lehrpersonen für sich entscheiden, beim Fussball gingen die SechsklässlerInnen als Sieger vom Platz. Wie jedes Jahr durften wir uns über ein faires und intensives Spielgeschehen freuen. 

Mit der traditionellen Kreisrunde verabschiedeten sich die SechstklässlerInnen von den jüngeren Hölsteiner Schulkinder. Wir wünschen ihnen an dieser Stelle von Herzen viel Freude und Erfolg auf ihrem weiteren Weg.

Nach der Pause ging es nochmals zurück in die Schulzimmer und um zwölf Uhr in die wohlverdienten Sommerferien. 

Wir wünschen allen wunderschöne, erlebnisreiche Sommertage!

Schulnachrichten Ausgabe 2019

Druckfrisch liegt die neuste Ausgabe der Hölsteiner Schulnachrichten in allen Hölsteiner Briefkästen. Hier können Sie sie sich auch digital geniessen. Viel Spass!

 

Schulnachrichten_19 Druck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.7 MB

Grosser Fasnachtsumzug in Oberdorf

Zweijährlich findet der grosse Fasnachtsumzug in Oberdorf statt, an dem fast alle Primarschulklassen des Waldenburgertals teilnehmen. Nach wochenlangen Vorbereitungen im Klassenzimmer, den Werkräumen und im Textilen Werken konnten die tollen Larven und Kostüme am Freitag vor den Sportferien der grossen Öffentlichkeit stolz vorgeführt werden. 

Wie jedes Jahr fuhren wir in einem Extrakurs der Waldenburgerbahn gemeinsam nach Oberdorf, wo das Einstehen nach Gemeinde hervorragend organisiert war. Gleichzeitig mit dem Start des grossen Umzuges setzte der Regen ein, was der guten Stimmung aber keinen Abbruch tat. Stolz liefen 860 Schulkinder und Betreuer in ihren farbenfrohen Kostümen und Larven durch die Quartierstrassen von Oberdorf, dazwischen sorgten drei Guggenmusiken für den passenden musikalischen Rahmen. Der Regen hielt zum Glück auch die Zuschauer nicht ab, die in verdankenswerter Weise zahlreich erschienen sind und das bunte Treiben vom Strassenrand aus verfolgten - immer in Gefahr, eine Hampfle Räppli abzubekommen. Seien wir ehrlich - darauf haben sich viele Kinder wohl am meisten gefreut:) Nach dem Umzug ging es relativ schnell ab in die wohlverdienten Ferien. Adie Schuelfasnacht Waldenburgertal - in zwei Jahren wieder!

Schulhausfest

Ein Bundesgerichts-Urteil hat in diesem Jahr viel zu reden gegeben. Neu darf für obligatorische Schullager pro Tag nicht mehr als 16 Franken Elternbeitrag verlangt werden. Unter diesen Voraussetzungen sind unsere beliebten Skilager nicht  mehr durchführbar. Die Gemeinde hat uns darin bestärkt, an den Lagern festzuhalten und uns finanzielle Unterstützung zugesichert. Gleichzeitig wurde die Schule ermuntert, mit speziellen Aktionen zusätzliche Gelder zu generieren. Am 30. November war dies dann zum ersten Mal der Fall - unser grosses Schulhausfest zu Gunsten des Skilagers fand in der Rübmatthalle statt. Das Skilager- Küchenteam sorgte für das leibliche Wohl und bewies damit auch den Eltern, dass die Lobgesänge über das feine Essen ihre Berechtigung hatten:) An vielen Marktständen konnten weihnachtliche Einkäufe getätigt werden, was von den Eltern rege benutzt wurde. Einige Stände waren am Ende des Abends gar ausverkauft! Aber auch sonst gab es viel zu erleben: Die kleineren Kinder fanden im Jahrmarktparadies in der Bürgerstube  abwechslungsreiche Spielmöglichkeiten. Für die Älteren war die Geisterbahn der Sechstklässler die beliebteste Attraktion des Abends. Auch der Schminkstand fand grossen Anklang und die Tombola war ratzfatz ausverkauft. Dazwischen fand ein kurzer Showblock auf der Bühne statt - nun wissen auch die Eltern, wie das Skilagerlied tönt!

Mit der Versteigerung der wunderschönen Bilder der Klasse 5b fand ein gelungener Abend seinen Abschluss. Noch haben wir die Endabrechnung nicht erstellt, aber es zeigt sich bereits jetzt, dass wir einen grossen Batzen für die Skilagerkasse erwirtschaften konnten. Für die grossartige und vielfältige Unterstützung bedanken wir uns herzlich! 

Lesenacht

Die Lesenacht fand dieses Jahr etwas früher statt, unter anderem auch weil wir Ende November ein grosses Schulfest haben und die Anlässe etwas verteilen wollten. Leider hatten wir bei der Planung nicht daran gedacht, dass ein früherer Zeitpunkt bedeutete, dass es noch nicht dunkel war, als die Lesenacht begann. Dies hat dem Ganzen leider etwas an Besonderheit genommen. In diesem Jahr verteilten sich die Kinder viel besser auf die einzelnen Angebote, so dass wir alle volle aber nicht übervolle Leserunden hatten und alle Leseangebote berücksichtigt wurden. Wie immer liessen sich die Kinder von den Geschichten packen und lebten mit. Dass es ihnen gefallen hat merkt man spätestens in der nächsten Bibliotheksstunde, wenn alle die Bücher der Lesenacht ausleihen möchten:)

Spiel- und Sporttag

Traditionsgemäss fand bereits in der dritten Schulwoche unser beliebter Spiel-und Sporttag statt. Für die Erstklasskinder ist dies jeweils sehr früh, sind sie doch kaum in der Schule angekommen und müssen nun schon die Geborgenheit der eigenen Klasse verlassen und sich auf einen Grossanlass einlassen. Dass dies jeweils völlig problemlos über die Bühne geht, das ist vor allem den älteren Primarschulkinder zu verdanken, die in ihren Sporttaggruppen dafür sorgen, dass sich jeder wohl fühlt. Wir Lehrkräfte sind jedes Jahr von Neuem begeistert, wie pflichtbewusst die Gruppenälteste ihre Aufgabe wahrnehmen,ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle!

Ein ganzer Morgen lang wurde bei idealen Wetterbedingungen gerannt, getögelet, gespielt, Hindernisse überwunden, geklettert...

Am Schluss standen folgende Gruppen auf dem Podest:

Platz 1: Gruppe 18

Platz 2: Gruppe 17

Platz 3: Gruppe 14

Wir gratulieren herzlich!

Schulschluss - Sommerferienbeginn:)

Am Schluss ging es plötzlich sehr schnell - die langersehnten, verdienten und nötigen Sommerferien 2018 sind seit einigen Stunden Tatsache! Der letzte Schultag hat langjährige Tradition und wehe, da wird daran gerüttelt! Mit Eintritt in die Primarschule reden einige Kinder bereits vom legendären Fussballmatch, den sie dann in sechs Jahren gegen die Lehrpersonen austragen werden:) Und so war es auch heute wieder nach dem Ausflug auf den Leuenberg  (an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Familie Berger für das Mähen und Bereitstellen der Wiese!!) wieder soweit - das Schuljahr wurde mit dem heissersehnten Fussballmatch abgeschlossen und die Sechstklässler von allen Kindergarten - und Primarschulkindern im Anschluss verabschiedet. Die Sechstklässler haben sich gut vorbereitet und sich - wie die ganze Schulzeit hindurch - als bestens funktionierendes Team gezeigt. So ging der Sieg nach einem sehr fairen Spiel in diesem Jahr verdient an die SchülerInnnen!

Wir gratulieren herzlich und wünschen euch auf eurem weitern Weg von Herzen alles Gute!

Die neuen Schulnachrichten sind da!

Wie immer vor den Sommerferien findet die Hölsteiner Bevölkerung in diesen Tagen ein farbenfrohes, druckfrisches Exemplar der Schulnachrichten im Briefkasten. Auch dieses Jahr ist es dem Redaktionsteam gelungen, eine fröhliche Mischung an Einblicken in das Hölsteiner Schulgeschehen zusammen zu tragen. Zum ersten Mal steht die Zeitschrift hier auf unserer Homepage zum Download bereit - für alle Gottis, Göttis, Grosseltern und anderen Interessierten, die nicht in Hölstein wohnen:) 

Schulnachrichten_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.8 MB

Auch Lehrpersonen gehen manchmal zur Schule

Um uns im Fach ICT fit zu machen, organisieren wir immer mal wieder interne Fortbildungen. In dieser Fortbildung haben wir uns mit Programmieren beschäftigt. An unserer Schule ist momentan Frau Manuela Tschirky Kränzle für den Bereich ICT zuständig. Sie hat die Fortbildung zusammen mit unserem Zivi, einem ausgebildeten Informatiker,  organisiert. Die Lehrpersonen bekamen Gelegenheit, die neusten Anschaffungen an unserer Schule WeDo 2.0, Blue- Bot und Makey makey im Zusammenhang mit Scratch anhand ausgewählter Unterrichtsbeispiele auszuprobieren. 

Projektwoche der Kindergärten und Unterstufe

Während die Mittelstufe im Skilager war, fand für die Kindergärtner und Unterstufenkinder eine gemeinsame Projektwoche zum Thema "Wind und Wetter" statt. Einen Bericht sowie viele Fotos zu dieser spannenden Woche finden Sie hier.

Skilager 2018

Heute, am 21.Januar 2018 war es endlich so weit! Die Mittelstufe der Primarschule Hölstein verabschiedete sich für eine Woche in den Schnee in Savognin. Hier finden Sie täglich kurze Berichte und Fotos aus dem Schlager.