Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sondern Feuer, die angezündet werden wollen. (Rabelais)

Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule und hoffen, dass Sie auf unseren Seiten alle Antworten zu Ihren Fragen rund um die Hölsteiner Schule finden. Beachten Sie dazu vor allem auch die Seite Downloads.

 

Unsere Webpage wurde neu überarbeitet.Über Anregungen/ Feedback zu unserer neuen Seite freuen wir uns. Bitte benützen Sie dazu das Kontaktformular oder unser Gästebuch.


Aktuell

Information Radon Messung Schulanlage Holde

In der Presse war zu lesen, dass in der Schulanlage Holde zu hohe Radon Werte gemessen worden sind, was verständlicherweise zu Nachfragen besorgter Eltern geführt hat. Die beiden betroffenen Räumlichkeiten werden für den Unterricht nicht benutzt. Die offizielle Mitteilung des Gemeinderates finden Sie hier: Mitteilung Gemeinderat

Natur- Tag

Den 24.Mai 2016 verbrachte die gesamte Schule Hölstein in der Natur. Immer zwei Klassen begaben sich zusammen auf eine Wanderung und verbrachten gemeinsam den Tag. Zum Glück hatte Petrus ein Einsehen und sorgte dafür, dass wir von Regen verschont blieben. Wir hatten alle viel Spass und genossen den Tag im Freien.

Der rote Tag

Wie im unteren Beitrag schon zu lesen war, ist unser aktuelles Jahresthema "Farbe". Anlässlich der Enthüllung unseres grossen Farbenbildes hat das Vorbereitungsteam heute zum roten Tag eingeladen. Im Vorfeld wurden die Kinder und Lehrkräfte gebeten, sich an diesem Tag möglichst rot zu kleiden. Die meisten haben sich an diese Vorgabe gehalten, was ein eindrückliches Gesamtbild ergab.

Herr Kränzle enthüllte in der Zehnuhrpause nach einer kurzen Rede das Kunstwerk, welches alle Kinder mit einer selbstgemachten Karte in ihrer Lieblingsfarbe mitgestaltet haben. Zur Feier gab es ein feines rotes Znünibuffet und zum Anstossen ein (natürlich auch) rotes Getränk.

Dieser rote Tag war eine tolle Idee des Vorbereitungsteams und nicht wenige Kinder äusserten bereits den Wunsch nach einem weiteren Farbentag...:)

Jahresthema: Farbe

Das aktuelle Jahresthema unserer Schule ist "Farbe". Dieses Thema begleitet uns durch das Schuljahr und immer wieder sind kleine Aktionen dazu geplant. Im Advent haben wir zum Beispiel jedes Adventsfenster in einer anderen Farbe gestaltet. Im Moment gestaltet jedes Kind ein kleines Kärtchen in seiner Lieblingsfarbe - am Schluss ergeben alle Karten zusammen ein kunterbuntes Kunstwerk, an dem alle beteiligt waren. Die Klasse von Herrn Sperisen hat mit ihren Holzkunstwerken ein bisschen Farbe in die triste Winterzeit gezaubert. Zu bewundern sind sie auf der Schulanlage Holde.

 

sCOOL in Hölstein

Am 7. September hatte die Mittelstufe  Gelegenheit, mal so richtig professionell (also mit Zeitmessung und allem, was dazugehört) OL zu trainieren und laufen. Im Vorfeld haben alle Klassen den Umgang mit der Karte (welche im Übrigen extra für diesen Anlass für uns hergestellt wurde!) geübt und waren so entsprechend gut vorbereitet für den Anlass.

Bereits früh am Morgen fuhr das Scool - Auto auf unserem Pausenhof auf und Röbi Meier und Giovanni Bonavia machten sich an das Aufstellen der Posten und Einrichten der Zeitmessung. Spielerisch wurden die Kinder ins OL - Laufen mit Zeitmessung eingeführt. Zuerst übten wir auf dem Pausenhofareal, dann wurde der Radius langsam grösser. Nach der Pause gab es einen Vorlauf, danach die Finalläufe. Alle waren mit riesigem Einsatz und grosser Freude dabei. Bei der anschliessenden Siegerehrung wurden die schnellsten Läuferinnen und Läufer mit viel Applaus und einem kleinen Präsent gefeiert.

Wir möchten an dieser Stelle Röbi und Giovanni herzlich danken für ihren riesigen Einsatz bei uns. Es hat Spass gemacht und euer Humor und die Ruhe in auch stürmischeren Momenten war bewundernswert! Danken möchten wir auch dem Sportamt, welches die Kosten für die Baselbieter Etappen übernommen hat und den diversen Sponsoren für die Pausenverpflegung und die Preise! Die Schule Hölstein freut sich bereits jetzt darauf, wieder einmal eine sCool - Etappe bei sich durchführen zu können und wird sich ganz sicher wieder dafür bewerben!

Den Siegerinnen und Siegern aber auch allen anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gratulieren wir an dieser Stelle nochmals ganz herzlich - toll habt ihr das alle gemacht!

Im Vorfeld der Veranstaltung gab es auch kritische Stimmen von Leuten, die sich Sorgen um die Sicherheit der Kinder machten. In Absprache mit "unserem" Polizisten (er bleibt unser Polizist, auch wenn er nun leider in einer anderen Gemeinde wohnt:) ) haben wir ein Konzept erarbeitet, welches den Kindern unter den gebotenen Umständen den grösstmöglichen Schutz bot. 3 Sechstklasskinder und zwei Fünftklasskinder haben sich freiwillig anerboten, auf den OL zu verzichten und stattdessen die Automobilisten zum rücksichtsvollen Fahren aufzufordern. Sie haben sich selbstständig mit Funkgeräten ausgerüstet und ihre Arbeit sehr professionell erledigt. Vielen herzlichen Dank, ihr habt das super gemacht!!

Den direkten Link zur Rangliste finden Interessierte hier

Ein herzliches Willkommen an unserer Schule!

                             Die Schule ruft es ist so weit,
                          der Ranzen steht schon lang bereit.
                         Du kannst es nun kaum noch erwarten,
                         willst lesen, schreiben, rechnen starten.
                              Ist Dir auch mulmig heut zumute,
                       schaffst du es mit links, von uns alles Gute!

21 erwartungsfrohe Erstklässler mit ihren Angehörigen wurden heute um halb neun Uhr in der Turnhalle von den älteren Klassen herzlich begrüsst. Nachdem wir nun jahrelang in etwa die gleiche Begrüssungsfeier mit dem Erstklasslied durchgeführt haben, war heute  Zeit für etwas Neues! Die neuen Erstklässler durften inmitten aller Schülerinnen und Schülern Platz nehmen und wurden mit dem Cupsong begrüsst. Danach richtete der Schulleiter ein paar Worte an die Erstklasskinder und deren Angehörige und die Lehrkräfte der Klasse  5b zeigten auf Fotos, von wo jedes Erstklasskind sich heute das erste Mal auf den Schulweg gemacht hat. Musikalisch umrahmt wurde die Feier - einmal mehr wunderschön - von unserer Musikklasse. Zum Abschluss durften die Erstklasskinder in Begleitung ihrer Schulpaten nach draussen und mit Seifenblötterli Wünsche in den noch frischen Morgenhimmel schicken.

Danach ging es zum ersten Mal ins Schulzimmer, wo sie in den kommenden Wochen und Monate in den Schulalltag eintauchen und das Lesen, Schreiben und Rechnen erlernen werden.

Liebe Erstklasskinder - wir hoffen, dass ihr eine spannende und unbeschwerte Schulzeit bei uns verbringen dürft!